Maria Laach - Sicherheit am Schulweg

Bürgermeister Edmund Binder, Direktorin Hermine Fichtinger mit den Schülern der 4. Klasse

Rege Bautätigkeit herrscht derzeit in Maria Laach am Jauerling, wird doch die Neue Siedlungsstraße befestigt und asphaltiert. Dass in diesem Zuge gleich Augenmerk auf die Sicherheit der Schulkinder gelegt wird, liegt für Bürgermeister Edmund Binder auf der Hand. „die Schulstraße war bislang nur teilweise mit einem Fußweg ausgestattet. Aufgrund der höheren Verkehrsfrequenz bedingt durch die Neubauten in der Siedlung, war es mein Anliegen, auch diese Straße durchgehend bis zur Schule mit einem Fußweg zu versehen.“, gibt der Bürgermeister Auskunft.

Im Rahmen der Bauarbeiten wird ein Teil des, an die Schulstraße angrenzenden Grundstücks, auf Straßenniveau abgegraben, ebenfalls asphaltiert und für Fußgänger abgegrenzt. Ein Beispiel, wie mit Weitblick einerseits die Kosten begrenzt, andererseits die Sicherheit für Kinder und Passanten erhöht wird.