Hochwasserschutz für Aggsbach-Markt

v.l.n.r.: Vbgm. Josef Kremser, Landtagspräsident Ing. Hans Penz, Bgm. Hannes Ottendorfer, Bgm. a.D. Hermann Gerstbauer und GGR Erich Oberwimmer

Im Zuge des Besuches am 04.07.2017 konnte sich Landtagspräsident Ing. Hans Penz vom Fortschritt der Planung des Hochwasserschutzbaus in der Gemeinde Aggsbach überzeugen. Dabei wurde ihm von den zuständigen Mandataren der Marktgemeinde Aggsbach – Vizebürgermeister Josef Kremser (Vorsitzender Hochwasserschutzausschuss), GR. Erich Oberwimmer (Stellvertreter),

Alt.-Bgm. Hermann Gerstbauer (technischer Delegierter) und Bürgermeister Hannes Ottendorfer neben dem Stand des Hochwassers im Jahr 2013 am Marktplatz von den zahlreichen Verhandlungen im Vorfeld unterrichtet.

Näheres siehe wie unten angeführt:

Bei dem Thema „Hochwasserschutz“ wurde die erforderliche Planung für die Einreichung abgeschlossen.

Für den Abschnitt des Tiefbrunnens und des Brunnenschutzgebietes sind separate Verhandlungen notwendig, welche im Juli durchgeführt werden. Aufgrund der Urlaubszeit wird die Einreichung und die damit verbundene Verhandlung Anfang September anberaumt werden, um alle notwendigen Sachverständige zu einem Termin an einem Tisch zu versammeln.

Eine Informationsveranstaltung über den Hochwasserschutzbau ist für diesen Sommer noch geplant.